Community für Hobby und Beruf

Hier finden Sie zu Office, Dart, Spielen eine Plattform zum Fragen, Diskutieren und alles was das Herz sonst noch so begehrt.

Ebenfalls können sich Vereine hier präsentieren und sich in einem geschlossenen Bereich austauschen.

Alle Inhalte können kostenlos genutzt werden.

Eine Registrierung lohnt sich allerdings, da einige Inhalte nur mit Registrierung genutzt werden können.

ForumGästebuch

  • Slider 1

    Allgemein

  • Slider 2

    DC Drunken Skulls

Kategorienarchiv: Excel Allgemein

Größe von Objekten und Bildern fixieren

Beim Einfügen oder Löschen von Zeilen oder Spalten sind auch darüber befindliche Diagramme oder Objekte betroffen, denn Excel passt ihre Größe automatisch an. Das kann zu ungewollten Verzerrungen oder Größenveränderungen führen. 

Wenn Sie dies verhindern wollen, machen Sie die Objekte von der Größe und der Position der darunterliegenden Zellen unabhängig. Klicken Sie die Grafik oder das Objekt dazu mit der rechten Maustaste an. Wählen Sie aus dem erscheinenden Kontextmenü den Befehl Größe und Eigenschaften oder Objekt formatieren. Der Name des Befehls variiert, je nach markiertem Objekt. Im Register Eigenschaften schalten Sie die Option Von Zellposition und -größe unabhängig ein.


zurück zur Übersicht


Eumex   11. Oktober 2020    15:45    Excel Allgemein    0    49



Wie Sie Tabellen als Grafiken einbinden

Sie möchten den Zustand einer Excel-Tabelle genauso festhalten, wie er sich gerade darstellt? So wissen Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt immer, wie Ihre Zahlen und Daten ausgesehen haben.

Um ein unveränderbares Abbild einer Tabelle oder eines Zellbereichs zu erzeugen, fügen Sie die entsprechenden Zellen als Grafik in eine Tabelle ein. In einer Grafik können einzelne Zellinhalte nicht mehr geändert werden. Über die folgenden Schritte binden Sie einen Bereich als Grafik in Ihre Arbeitsblätter ein:

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie als Grafik einfügen möchten.
  2. Klicken Sie die Markierung mit rechts an und wählen Sie den Befehl Kopieren.
  3. Excel ab Version 2007: Klicken Sie die Zelle mit rechts an, an der Sie die Grafik einfügen möchten.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Öffnen Sie das Menü Bearbeiten mit gleichzeitig gedrückter UMSCHALT-Taste.
  4. Excel ab Version 2007: Wählen Sie aus dem Untermenü Inhalte einfügen das Kommando Grafik.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Wählen Sie den Befehl Bild einfügen.

Den Befehl Ohne Formatierung ausfüllen erreichen Sie über die rechte Maustaste.


zurück zur Übersicht


Eumex   11. Oktober 2020    15:45    Excel Allgemein    0    47



Alle Pivot-Tabellen und externe Datenverbindungen auf einmal aktualisieren

Verwenden Sie einen der drei folgenden Tricks, wenn Sie alle Pivot-Tabellen und externen Datenverbindungen der aktiven Arbeitsmappe auf einmal aktualisieren wollen:

  • Tastenkombination: Strg+Alt+F5
  • Menüband: Klicken Sie auf das Register Daten und anschließend in der Befehlsgruppe Verbindungen auf Alle aktualisieren.

Makro – so geht’s:

  1. Rufen Sie über die Tastenkombination Alt+F11 die VBA-Entwicklungsumgebung auf.
  2. Mit der Tastenkombination Strg+G aktivieren Sie das Direktfenster.
  3. Erfassen Sie im Direktfenster die folgende Anweisung: ActiveWorkbook.RefreshAll
  4. Bestätigen Sie die Anweisung durch Drücken der Eingabe-Taste.
  5. Über Alt+Q verlassen Sie die VBA-Entwicklungsumgebung wieder und kehren zur Arbeitsmappe zurück.

zurück zur Übersicht


Eumex   21. Juni 2020    14:15    Excel Allgemein    0    283



So erkennt Excel Schaltjahre anhand einer Jahreszahl

Schaltjahre sind folgendermaßen definiert: alle Jahreszahlen, die durch vier teilbar sind, außer denen, die auch durch 100 teilbar sind. Von den durch 100 teilbaren Jahren handelt es sich allerdings bei den durch 400 teilbaren Jahreszahlen doch um Schaltjahre.

Diese drei Regeln werden in der Formel in umgekehrter Reihenfolge über zwei ineinander verschachtelte WENN-Funktionen umgesetzt. Dabei prüfen Sie über REST-Funktionen die jeweilige Teilbarkeit.


zurück zur Übersicht


Eumex   21. Juni 2020    14:15    Excel Allgemein    0    282



Kann ich die Standardschrift ändern?

Wenn Sie über die Tastenkombination Strg+N eine neue Arbeitsmappe erstellen, verwendet Excel grundsätzlich eine Standardschriftart für Ihre Daten. Diese Standardschrift ändern Sie in den Excel-Optionen.

So geht’s:

  1. Aktivieren Sie das Tabellenblatt und öffnen Sie die Excel-Optionen:
    1. Excel 2016/2013/2010: Aktivieren Sie im Menüband das Register Datei und den Befehl Optionen.
    2. Excel 2007: Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche und auf die Schaltfläche Excel-Optionen.
    1. Excel 2016/2013/2010: Im sich öffnenden Dialogfeld Excel-Optionen wählen Sie in der Navigationsleiste die Kategorie Allgemein aus.
    2. Excel 2007: Im Dialogfeld Excel-Optionen wählen Sie links die Kategorie Häufig verwendet aus.
  2. Blättern Sie im rechten Fensterbereich bis zur Gruppe Beim Erstellen dieser Arbeitsmappe.
  3. Wählen Sie im Listenfeld Diese Schriftart als Standardschriftart verwenden die Schriftart Arial aus.
  4. Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit einem Klick auf OK.

Es wird eine Meldung eingeblendet, dass die Änderung erst wirksam wird, wenn Sie Excel neu starten. Nach dem Neustart von Excel werden alle neuen Arbeitsmappen mit der neuen Standardschriftart Arial erstellt. Ab sofort werden Ihre Tabellen mit der richtigen Schriftart im Corporate Design Ihrer Firma angezeigt und Sie ersparen sich unangenehme Rückfragen.

Achtung, tappen Sie nicht in diese Stolperfalle: Die geänderte Standardschriftart bezieht sich nur auf Arbeitsmappen, die neu erstellt werden. Vorher bereits erstellte Arbeitsmappen werden durch die obige Anpassung in den Excel-Optionen nicht verändert. In diesen Fällen gehen Sie auf die altbewährte Art und Weise vor: Markieren Sie das gesamte Tabellenblatt per Klick auf die Zeilen- und Spaltenbeschriftungsschnittstelle oben links und weisen Sie über das Register Start – Befehlsgruppe Schriftart im Listenfeld Schriftart die Schrift Arial zu.


zurück zur Übersicht


Eumex   03. Mai 2020    18:21    Excel Allgemein    0    292



Die allerschnellste Kopiertechnik

Viele begeisterte Excel-Freunde schwören auf die Drag&Drop-Technik, um Zellen oder Bereiche blitzschnell zu verschieben:

Klicken Sie mit dem Mauszeiger auf den Rand der Zelle, die Sie verschieben wollen. Der Mauszeiger verwandelt sich in ein Symbol mit vier Pfeilen, die in alle Richtungen führen. Wenn Sie jetzt die linke Maustaste gedrückt halten, können Sie die Zelle mit der Maus an eine andere Stelle im Tabellenblatt verschieben.

Wissen Sie, dass Sie mit dieser Technik auch superschnell kopieren können? Halten Sie bei diesem Vorgang zusätzlich die Strg-Taste gedrückt, so wird die Zelle nicht verschoben, sondern kopiert. Achtung: Enthält die Zielzelle bereits Werte, so werden sie durch die Werte der kopierten Zelle überschrieben.


zurück zur Übersicht


Eumex   03. Mai 2020    18:19    Excel Allgemein    0    301



Tabellen um persönliche Daten bereinigen

Es kann ein Problem sein, Excel-Tabellen an andere Personen weiterzugeben, weil bestimmte Informationen darin gespeichert sind, mit denen Rückschlüsse auf persönliche Daten oder Organisationsstrukturen gezogen werden können. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Ihre Excel-Dateien vor der Weitergabe prüfen und dafür sorgen, dass Informationen nicht ungewollt weitergegeben werden.

Sie sollten die Dokumentprüfung auf eine Kopie Ihrer ursprünglichen Arbeitsmappe anwenden, da es nicht immer möglich ist, die von der Dokumentprüfung entfernten Daten wiederherzustellen. Wenn Sie ausgeblendete Zeilen, Spalten oder Arbeitsblätter entfernen, die Daten enthalten, ändern sich möglicherweise die Ergebnisse der Berechnungen oder Formeln in Ihrer Arbeitsmappe. Wenn Sie nicht wissen, welche Informationen in den verborgenen Zeilen, Spalten oder Arbeitsblättern enthalten sind, dann schließen Sie die Dokumentprüfung, blenden die versteckten Zeilen oder Spalten ein und prüfen zuerst deren Inhalt.


zurück zur Übersicht


Eumex   03. Mai 2020    18:17    Excel Allgemein    0    292



Datumssysteme in Excel

Die Berechnung von Zielterminen ist in nahezu allen Lebensbereichen, ob nun beruflich oder privat, unumgänglich. Unser Leben richtet sich nach dem Kalender und wird durch Termine bestimmt, die irgendwann in der Zukunft liegen. Diese Termine können wir in einigen Fällen noch mithilfe der Kopfrechnung bestimmen. Für die etwas anspruchsvolleren Berechnungen bietet Excel mit seiner Funktionsvielfalt einige hervorragende Möglichkeiten.

Excel arbeitet mit zwei unterschiedlichen Datumssystemen, dem 1900-Datumssystem und dem 1904-Datumssystem. Das 1900-Datumssystem hat den 1. Januar 1900 als ersten Tag. Die nachfolgenden Tage werden um den Zähler 1 erhöht und in fortlaufende Zahlen umgerechnet. Im 1904-Datumssystem stellt der 1. Januar 1904 den ersten Tag dar, dessen Nachfolgedaten dann analog um den Zähler 1 hochgezählt werden. Excel für den Macintosh verwendet standardmäßig das 1904-Datumssystem, da frühere Macintosh-Computer konstruktionstechnisch Datumsangaben vor dem 1. Januar 1904 nicht unterstützten.


zurück zur Übersicht


Eumex   13. Januar 2020    13:15    Excel Allgemein    0    340



Objekte in Excel-Tabellen proportional verändern

Wenn Sie die Größe eines eingebundenen Objekts in Excel verändern, ist es gar nicht so einfach, das Größenverhältnis beizubehalten. Das ist aber wichtig, da mit keine Verzerrungen entstehen.

Um ein Objekt in einer Tabelle mit der Maus zu vergrößern oder zu verkleinern, bewegen Sie eine der Objektecken mit gedrückter Maustaste an eine neue Position. Dabei kann sich das Seitenverhältnis versehentlich schnell ändern. 

Über einen kleinen Trick ändern Sie die Größe von Objekten sicher ohne eine Veränderung des Seitenverhältnisses und sorgen für eine proportionale Vergrößerung oder Verkleinerung einer Abbildung, eines Fotos oder einer Grafik. Halten Sie die Umschalt-­Taste gedrückt, während Sie die Größe des Objekts in Excel verändern. Dadurch wird die Größe in exakt demselben Seitenverhältnis verändert.


zurück zur Übersicht


Eumex   11. Januar 2020    14:45    Excel Allgemein    0    377



Wie Sie AutoFormen nachträglich verändern

Es kann einige Zeit in Anspruch nehmen, die eingebundenen AutoFormen in Ihren Arbeitsmappen in die gewünschte Form und Größe zu bringen und einen Text einzubinden. Wenn Sie später feststellen, dass Sie lieber eine andere AutoForm verwenden möchten, müssen Sie diesen Aufwand nicht wiederholen. Einfacher ist es, AutoFormen nachträglich zu ändern.

In Excel 2010 und 2007 markieren Sie die AutoForm und ändern im Menüband über das Register Format mit dem Befehl Form bearbeiten das Aussehen der AutoForm. 

In Excel 2003 markieren Sie die AutoForm und wählen den Menübefehl AutoForm ändern aus dem Menü Zeichnen in der Symbolleiste Zeichnen.


zurück zur Übersicht


Eumex   07. Januar 2020    13:15    Excel Allgemein    0    380



Zeilenumbrüche innerhalb von Zellen einfügen

Sie möchten einen Zeilenumbruch innerhalb einer Excel-Zelle einfügen? Mit der Taste [Eingabe] geht das nicht, denn damit bestätigen Sie die Eingabe in eine Zelle.

Mit einem kleinen Trick können Sie aber auch in Excel Zeilenumbrüche innerhalb eines Textes in einer Zelle einfügen:

An der Stelle, an der Sie einen Zeilenumbruch ein­ fügen möchten, drücken Sie die Tastenkombination [Alt]+[Eingabe]. Excel fügt an dieser Stelle den gewünschten Umbruch ein.


zurück zur Übersicht


Eumex   06. Januar 2020    13:45    Excel Allgemein    0    369



Wie Sie Tabellen als Grafiken einbinden

Sie möchten den Zustand einer Excel-Tabelle genauso festhalten, wie er sich gerade darstellt? So wissen Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt immer, wie Ihre Zahlen und Daten ausgesehen haben.

Um ein unveränderbares Abbild einer Tabelle oder eines Zellbereichs zu erzeugen, fügen Sie die entsprechenden Zellen als Grafik in eine Tabelle ein. In einer Grafik können einzelne Zellinhalte nicht mehr geändert werden. Über die folgenden Schritte binden Sie einen Bereich als Grafik in Ihre Arbeitsblätter ein:

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie als Grafik einfügen möchten.
  2. Klicken Sie die Markierung mit rechts an und wählen Sie den Befehl Kopieren.
  3. Excel ab Version 2007: Klicken Sie die Zelle mit rechts an, an der Sie die Grafik einfügen möchten.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Öffnen Sie das Menü Bearbeiten mit gleichzeitig gedrückter UMSCHALT-Taste.
  4. Excel ab Version 2007: Wählen Sie aus dem Untermenü Inhalte einfügen das Kommando Grafik.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Wählen Sie den Befehl Bild einfügen.

Den Befehl Ohne Formatierung ausfüllen erreichen Sie über die rechte Maustaste.


zurück zur Übersicht


Eumex   04. Januar 2020    10:43    Excel Allgemein    0    347